Projekte

„Kärnten Therme“ Warmbad – Villach

Auftraggeber: Villach Freibad GmbH

Leistung: Wärmedämmung und Brandschutz mit einem Auftragsvolumen von € 0,45 Mio.

Ausführungszeitraum: 2010-2012

Projekte

Biodiesel Aragòn L.S. Spanien

Auftraggeber: Bio Energy International AG

Leistung: Dämmung der gesamten Tanks, Prozessbehälter, Rohrleitungen und Steuerungseinbauten mit einem Auftragsvolumen von € 1,3 Mio.

Ausführungszeitraum: 2011

Projekte

Brauerei Murau

Auftraggeber: Brauerei Murau EGen

Seit Beginn unsere Geschäftstätigkeit im Jahr 1986 ist uns die Brauerei ein langjähriger und treuer Firmenkunde.

Leistungen: Dämmarbeiten der gesamten Technik der Brauerei Murau.

Ausführungszeitraum: 1986-2017

Projekte

Deutsche Bundesbank Hamburg

Hauptverwaltung Hamburg

Auftraggeber: Deutsche Bundesbank, Frankfurt/Main

Leistung: Realisierung von Brandschutz und Dämmung der gesamten Gebäudetechnik TGA bei der Deutschen Bundesbank, Hauptverwaltung Hamburg mit einem Auftragsvolumen in Höhe von € 1,7 Mio.

Ausführungszeitraum: 2011-2016

 

Projekte

Fakultät für Chemie und Pharmazie München

Auftraggeber: Universitätsbauamt München

Leistung: Brandschutzmaßnahmen und Dämmung der gesamten Gebäudetechnik TGA des Universitätsgebäudes im Rahmen von € 1,5 Mio.

Ausführungszeitraum: 1996-1998

Projekte

Flughafen München

Auftraggeber: Flughafen München

Leistung: Baumaßnahme “Terminal Satellit“, Sanierung Thermax (Brandentrauchung), Wärmedämmarbeiten und baulicher Brandschutz im neuen Terminal Satellit, Auftragsvolumen € 10,4 Mio.

Ausführungszeitraum 2012-2017

Aktuell zeigt das Beispiel am Flughafen München wie wichtig nachhaltige Qualität und Sicherheit ist.
Im Zuge der Baumaßnahmen wurden hier die Gepäcksortierhalle, ein Bestandsgebäude mit zwei oberirdischen und drei unterirdischen Geschossen und einem Gepäcktunnel, zu einem neuen Terminalgebäude „Satellit“ erweitert und aufgestockt.

In diesem Bestandsgebäude waren als Entrauchungskanäle selbständige L90 Kanäle aus Vermiculitmaterial ausgeführt. Die Ausführung und die Eigenschaften des Materials führten zu Rissbildungen und damit zu Undichtigkeiten in den Kanälen. Durch diese Mängel bestand nur eine eingeschränkte Betriebserlaubnis.

Im Zuge des Terminalneubaues wurde auch im Bestandsgebäude die Sanierung der Brandentrauchungsanlage von der oberersten Behörde verlangt und gefordert. Die Wallner schützt, dämmt GmbH Österreich war von der Flughafen München Bau GmbH beauftragt, 16.000 m2 selbständige Brandentrauchungskanäle aus Vermiculitmaterial zu demontieren, dieses Material artgerecht zu entsorgen und neue Brandentrauchungskanäle aus Fibersilikatplatten mit entsprechender Zulassung als Ersatz herzustellen.
Die Arbeiten erfolgten bereichsweise und anlagenbezogen bei laufendem Betrieb. In einigen Bereichen waren Demontagen und die Errichtung von Provisorien und Umverlegungen von HKLS- und Sprinklerleitungen sowie Elektroinstallationen erforderlich. Alle Anschlüsse an Brandschutz- und Entrauchungsklappen und auch die Entrauchungsklappen selbst, wurden neu hergestellt. Bestehende Entrauchungsventilatoren durch leistungsstärkere ersetzt und die gesamte Anlage neu einreguliert und in Betrieb genommen.

In die gesamte Umsetztung dieser anspruchsvollen Arbeiten war auch die Wallner schützt, dämmt GmbH Stuttgart eingebunden.

Eine logistische Herausforderung allererster Klasse die mich und meine Mitarbeiter bestärkt, weiterhin höchste Qualität, Zuverlässigkeit und nachhaltige Sicherheit umzusetzen und damit Vertrauen zu schaffen.
Christian Wallner, Geschäftsführer der
Wallner schützt, dämmt GmbH Scheifling-Wien-Stuttgart

Projekte

Flughafen Wien

Skylink Flughafen Wien Schwechat

Auftraggeber: Flughafen Wien Schwechat

Leistung: Dämmung der gesamten Gebäudetechnik TGA im Rahmen einer ARGE mit einer Gesamtauftragssumme von € 3,5 Mio.

Ausführungszeitraum: 2008–2009

Projekte

H. List Halle

Helmut List Halle Graz

Auftraggeber: AVL List GmbH Graz

Leistung: Brandschutz und Dämmung der gesamten Gebäudetechnik TGA mit einem Auftragsvolumen von € 0,5 Mio.

Ausführungszeitraum: 2002

Projekte

Hauptverwaltungs-gebäude der Max Planck Gesellschaft München

Auftraggeber: Max Planck Gesellschaft, München

Leistung: Realisierung der Wärme-, Kälte- und Schalldämmung der gesamten Gebäudetechnik TGA im Rahmen von € 1,1 Mio.

Ausführungszeitraum: 1997-1998

Projekte

I.S.T. Austria

Institute of Science and Technology Austria

Auftraggeber: NÖ Landesimmobilien GmbH

Leistung: Dämm- und Brandschutzarbeiten für die TGA mit einem Auftragsvolumen in der Höhe von € 1,2 Mio.

Ausführungszeitraum: 2009-2016

Projekte

Klinikum Garmisch-Partenkirchen

Auftraggeber: Klinikum Garmisch-Partenkirchen

Leistung: Wärme-, Kälte- und Schalldämmung der gesamten Gebäudetechnik TGA im Rahmen von € 0,5 Mio.

Ausführungszeitraum: 1998-2000

Projekte

Lenzing Fibers

Neubau Lenzing Fibers Heiligenkreuz

Auftraggeber: Lenzing AG

Leistung: Wärme-, Kälte- und Schalldämmung der gesamten Industrieanlage für Prozessbehälter, Tanks und Rohrleitungen im Auftragsrahmen von € 1,5 Mio.

Ausführungszeitraum: 1997

Projekte

LKH Klagenfurt

Neubau LKH Klagenfurt

Auftraggeber: KABEG Klagenfurt

Leistung: Realisierung von Brandschutz- und Dämmmaßnahmen der gesamten Gebäudetechnik TGA im Rahmen von € 4,0 Mio.

Ausführungszeitraum: 2008–2009

Projekte

Neuer MED Campus Graz

Auftraggeber: Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H. Planen & Bauen Steiermark, Kärnten

Leistung: Wärmedämmung und Brandschutz mit einem Auftragsvolumen von € 3,5 Mio.

Ausführungszeitraum: 2014-2017

Besondere Anforderungen benötigen besondere Lösungen. Bei diesem Auftrag galt es nicht nur die technische Erfordernisse zu erfüllen, auch die erhöhten optischen Anforderungen, da viele Installationen im Sichtbereich waren, mussten zufriedenstellend ausgeführt werden.

K-FLEX  AL CLAD verbindet hier alle geforderten Komponenten. Ein vielseitiger Einsatzbereich und die professionelle Optik sowie glattes und glänzendes Aussehen und eine homogene Beschichtung sprechen für das Produkt. Es ist fleckenfest und die Reinigung erfolgt mit einem Tuch ohne Reinigungsmittel.

Projekte

OENB

Druckzentrum Österreichische Nationalbank

Auftraggeber: Österreichische Nationalbank Wien

Leistung: Umsetzung der Brandschutz- und Dämmerfordernisse der gesamten Gebäudetechnik TGA mit einer Auftragssumme von € 3,8 Mio.

Ausführungszeitraum: 1996–2001

Projekte

Remondis Lünen

Remondis Lünen Deutschland

Auftraggeber: Remondis AG & Co. KG

Leistung: Wärmedämmung der Prozessbehälter, Tanks und Rohrleitungen im Auftragsrahmen von € 1,1 Mio.

Ausführungszeitraum: 2006

Projekte

Rivergate – State of the Art

Office Center Rivergate

Auftraggeber: DI Anton Hofstätter GmbH

Leistung: Effektive Wärme-, Kälte- u. Schalldämmung, qualitative Brandschutzmaßnahmen, intelligente Haustechniksysteme, ökologische Nutzung naturnaher Ressourcen wie Erdwärme und Geothermie ergeben eine nachhaltige Verbesserung des Energieverbrauches und die Zertifizierung als „Green-Building“.

Ausführungszeitraum: 2010

http://rivergate.at

Projekte

VetMet Wien

Veterinärmedizinische Universität Wien

Auftraggeber: BIG Wien

Leistung: Realisierung der Wärme- und Kältedämmung der gesamten Gebäudetechnik TGA im Rahmen von € 5,1 Mio.

Ausführungszeitraum: 1993–1997

Projekte

VIC

Vienna International Centre

Auftraggeber: IAKW International Amtssitz- und Konferenzzentrum Wien AG

Leistung: Durchführung einer Substitutionsmaßnahme im Brandschutzbereich mit einer Auftragssumme von € 6,5 Mio.

Ausführungszeitraum: 2004–2009

Vorheriger Beitrag

Vorige Seite

Vorheriger Beitrag

Nächste Seite

Vorheriger Beitrag Vorige Seite
Nächste Seite Vorheriger Beitrag